Voll auf Kollaboration

Wir leben Kollaboration als soziale Praxis und Bildungsprinzip. Es geht ums Zusammen-Denken und -Gestalten („Ohne von anderen Gestirnen beleuchtet zu werden, leuchtet mein Mond nicht,“ A. Kluge). Besonders wichtig dabei sind uns: Anregende Lernformen. Forciertes Interesse an dem, was die anderen zu sagen haben. Intensives Involviertsein. Deshalb leiten wir die Seminare auch immer im Duo oder Trio. Ist für alle interessanter, erhellender, effektiver so.

Heiko Schulz

1968, Konzeptioner, Redakteur, Autor, Texter. Unterrichtet seit 2002 verbale Kommunikation an Hochschulen u. a. in Düsseldorf, Mainz, Kiel, Berlin. Seit 2016 Master of Science in Supervision und Coaching, Schwerpunkt: Kreativierung. Führt mit Michael Kröger seit 2007 das Studio Kröger Schulz für Konzeption, Redaktion, Text. Ethisch und kognitiv stark beeinflusst von Komparatistik, BBC, HBO, sozialer Plastik und Sloto. Ausgerüstet mit einem Bewusstsein für gesellschaftliche Prozesse und Lust an feinstofflicher Kommunikation.

Kirstin Weppner

1981, ausgebildet an der Fachhochschule Düsseldorf und an der Escola Massana Barcelona, dann im Bureau Mario Lombardo. Gründet 2010 ihr eigenes Designbüro, führt es seit 2013 mit Partner Christian Steubing (Cskw). Arbeitet im Analogen wie Digitalen. Unterrichtet seit 2010 Editorial Design und Typographie, hält Workshops an Hochschulen und anderen Institutionen. Spezialitäten: Editorial Design, Typografie, laterales Denken.

Anja Steinig

1970, Absolventin der Fachhochschule Düsseldorf, Art Director bei großen Agenturen (DDB Needham, Euro RSCG, Rempen & Partner), gründet 1999 das Designbüro Formwechsel in Düsseldorf, geht 2009 nach Berlin, aus Formwechsel wird Studio F. Unterrichtet erweiterte Gestaltung und Typographie an Hochschulen in Düsseldorf, Wien, Berlin. Ist Mitglied des Berliner Bibliophilen Abend e.V. und leitet als Präsidiumsmitglied den Bereich Editorial Design im Art Directors Club für Deutschland. Ausgestattet mit subversivem Sinn für alles Ästhetische.